Haidplatz - Justitiabrunnen

Haidplatz, 93047 Regensburg

 nicht vorhanden
 nicht vorhanden

Haidplatz - Justitiabrunnen

Der Haidplatz ist einer der zentralen Treffpunkte Regensburgs. Der Justitiabrunnen wurde 1656 von dem Bildhauer Leoprand Hilmer im Zuge des Neubaus der Wasserversorgung der Stadt geschaffen.

In der Mitte des achteckigen Beckens steht auf einem Steinsockel eine Figur der Justitia, der Personifikation der Gerechtigkeit. Nach oben ausgestreckt hält sie in der rechten Hand ein Schwert. Umgeben ist die Figur von einem schmiedeeisernen Gitter mit ornamentalen Motiven aus dem Jahr 1592, das auf dem Beckenrand aufgesetzt ist.

Der Justitiabrunnen wurde bis in die zweite Hälfte des 19. Jahrhunderts über die barocke Leitung vom Eisbuckel mit Wasser gespeist. Erst mit dem Bau des Wasserwerks 1875 erfolgte der Aufbau einer modernen Wasserversorgung.
Bildhinweis: „Haidplatz Justitiabrunnen Regensburg-1“ von Rufus46 - Eigenes Werk. Lizenziert unter CC BY-SA 3.0 über Wikimedia Commons

    Adresse:

    Haidplatz - Justitiabrunnen
    Haidplatz
    93047 Regensburg